URL: www.stseverin-schule-passau.de/aktuelles/presse/die-vier-jahreszeiten-im-musikunterricht
Stand: 20.10.2021

Pressemitteilung

„Die vier Jahreszeiten“ im Musikunterricht

Im Musikunterricht tauchen die Schülerinnen und Schüler der Klassen GS 3 und GS 4 in die Welt von Antonio Vivaldis Musikstück "Die vier Jahreszeiten" ein.

Begleitet werden sie dabei von der Katze Minka aus Marko Simsas Bildergeschichte über Vivaldis Musikstück. 

Minka berichtet den Kindern, was sie in den vier Jahreszeiten erlebt und welche Stimmen und Geräusche sie hört.

Die Schülerinnen und Schüler verbinden diese Bilder mit den einzelnen Klangereignisse in Vivaldis Musikstück und erhalten so einen Zugang zum Vivaldis Werk "Die vier Jahreszeiten".

Im Frühling hört Minka das wunderschöne Vogelgezwitscher und das Rauschen eines wilden Bächleins.

Beim Gewitter bekommt Minka große Angst und versteckt sich.

Frau Striedl stellte im Unterricht den Kindern die Violine als das Musikinstrument vor, mit dem diese Klangereignisse (Vogelgezwitscher, Bächlein, Gewitter) in Vivaldis Musikstück musikalisch umgesetzt wurden.

Beide Klassen waren sehr beeindruckt und hatte viele Fragen an Frau Striedl.

Die GS3 lauscht dem Geigenspiel von Frau StriedlDie GS3 lauscht dem Geigenspiel von Frau StriedlC. Wagner

Als Höhepunkt spielte uns Frau Striedl auch ein Lied auf der Violine vor, so dass die Kinder den schönen Klang dieses Instruments sogar live hören konnten.

Dann erzeugten die Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Instrumenten selber die Geräusche für das Vogelgezwitscher, das Bächlein und das Gewitter.

Das hat sehr viel Spaß gemacht und die gelungenen Tonaufnahmen belegen das.

Wir sind gespannt, was Minka noch alles erleben wird und freuen uns, noch mehr über Vivaldis Musikstück zu lernen.

In der Galerie findest du Fotos aus dem Musikunterricht.

Copyright: © Caritas-Förderzentrum St. Severin, Passau  2022